play, girl
Gratis bloggen bei
myblog.de

Also, dann fang ich mal an und am besten direkt bei...

Montag:
Morgens um viertel vor sieben, wo ich normalerweise mich noch gerade für dich Schule fertig mache, mussten wir schon da sein.
Sind dann so gegen sieben abgefahren und um 14Uhr sind wir bei der Allianz - Arena in München angekommen.
Dort hatten wir dann eine Führung, allerdings musste unser Klassenlehrer erst alles regeln, sodass wir dann ungefähr ne halbe Std. uns umschauen konnten.
Naja, dann war eben die Führung und unsere Jungs fingen natürlich direkt wieder an, unserem Guide auf den Arsch zu Glotzen. (war en Mädel)
Wir saßen dann auf den obersten Tribünen, wo mir allerdings schwindelig wurde, da ich Höhenangst hab.
Dann wurden wir durch noch einige andere Räume geführt, aber der Höhepunkt für mich war:
Die BAYERN-MÜNCHEN UMKLEIDEKABINE!!!!!! xD
Das war so sau geil für 'nen Bayern-Fan. Jeder Spieler hat 'nen Bild über seiner eigenen Kabine und die haben sogar 'nen Wirlpool dadrin. *neid*
Sodele, danach [die Führung hat ungefähr 75min. gedauert, kam einem aber gar nich so vor!] sind wir dann weiter zu unserer Jugendherberge gefahren.
Im ersten Moment war das ein so großert Schock, ich hab fast angefangen zu Heulen vor Wut.
Weit und breit kein Haus in Mittenwald bei der JH, nur zwei Hotels, en paar dumme Schuppen und en See..und dann noch die dummen Ziegenviecher mit ihren Glocken..*Krise bekomm*
Dann sind wir in die JH rein und es sah eig gar nicht so schlecht aus, aber dann kam der nächste Schock: Die Duschen und nur zwei Steckdosen für 6 Personen mit 6 Handys..*kreisH*
Als dass dann überwunden war, wurde sich erstmal ausgeheult per Tele und dann hab ich mir mit Eva erstmal ne schöne Ecke zum Rauchen gesucht. [löl]
Um 18:40 Uhr gab es dann Abendessen, also warmes und danach hieß es erstmal Sachen auspacken und en bisschen durch die Gegend streunen.
Unsere Jungs mussten natürlich direkt Fußball spielen mit dem neuen Ball vom Selcuk [Klassenkamerad und gute Freund von mir] und schoßen den dann direkt runter zur Karserne, die unter unserer JH war, allerdings fanden sie noch den Ball.
[abends waren wir nicht bei den Jungs im Zimmer gewesen]

Dienstag:

Mussten schon um 7Uhr aufstehen, da es um halb acht Frühstück gab und wir auf die Zugspitze *hiLfE* wollten.
Meine Mutter hatte mir noch extra was geschrieben, damit ich nich dahoch muss, aber der Graw hat gesagt, dass er net wegen drei Schülern unten bleiben würde. Naja dann mussten wir wohl oder übel da hoch und ich hab bald zu viel bekommen. Mit dem zug dahin ging es ja noch, aber später dann mit der Gondel darunter..*kreiSh* Aber GsD hatte ich ja Selcuk an den ich mich dann geklammert hatte.
Den abend waren wir dann noch in Garmisch gewesen und haben uns da ein bisschen umgesehen, geraucht und Eis gegessen.
[abends waren wir nicht bei den Jungs im Zimmer gewesen]

Mittwoch:

Ja ja, der Mittwoch. An dem Tag sind wir nach München gefahren, wo wir shoppen wollten, allerdings noch ins Deutsche Museum mussten, wo es so stink langweilig war, dass ich schon Jungs in unserem Alter dumm angemacht hab oder irgendwie hinterher gepfiffen hab.
Nach drei Std. ging es dann in Gruppen [meine Gruppe war: Kirsten (bF),Selcuk,Andre und Tobi] endlich Richtung Innenstadt, wo wir beiden Mädels natürlich erstmal die KLamottenläden gestürmt haben und die Jungs hinter uns her geschleift haben, bis die dann die Nase voll hatten und wir uns verloren hatten.
Dann nach ner viertel Std. haben wir se dann endlcih gefunden, da ich Selcuk angerufen hab und wir praktisch nebeneinander gestanden haben und uns per Tele unterhalten haben, wo die denn sind. *lach*
Dann durften wir noch bis sieben darum latschen, wo uns schon um halb fünf die Füße so weh taten, dass wir uns zum Marienplatz begeben haben und uns dort niedergelassen haben bis sieben Uhr.
Niklas und Selcuk sind dann noch "ein paar Weiber"aufreissen" gegangen", obwohl kaum noch welche da waren.
Niklas Masche war ja immer noch am Besten:
Ne leere Aldi-Flasche auf den Boden vor die Mädels werfen und dann die wieder aufheben. *weglach*
Um sieben sind wir dann in ein Restaurant gegangen und haben da Pizza gegessen und seit dem Abend ging es los mit Lästerreien, dass ich mit Selcuk was hätte. Nya, haben uns dann im Bus auch nebeneinander gesetzt und geredet, während wir zurück zur JH gefahren sind.
...
[abends waren wir nicht bei den Jungs im Zimmer gewesen]

Donnerstag:
Der Tag war ja wohl der grausamste.
Wir sind morgens um neun Uhr los gegangen, zum Wandern um auf den Kranzberg zu gehen.
Sind dann von dem Berg aus zum Lautersee, wo wir dann Boot gefahren sind. [Selcuk ich und Basti // dann nachher nur noch Selcuk und ich xD]
und von da aus sind wir dann nach Mittenwald gewandert, wo wir dann mit dem Bus wieder zur JH zurück gefahren sind.
Den abend sind dann meine beste Freundin Kirsten und ich noch rüber zu den Jungs [Zimmer von Selcuk,Tobi,Niklas,Stefan und Andi]rüber, allerdings war der Adni bei uns im Zimmer und wir halt dann bei den Jungs.
War ganz witzig, doch auf einmal kam unser Klassenlehrer, der Herr Graw, der dann erstmal 10min. über irgendwas redete und ich und Kirsten hatten uns in Andis Bett hinter nem Schrank versteckt und der Graw hat uns net gesehen, dann meine Niklas so von wegen , wo denn der Andi sei und naja, dann hat der Graw das Zimmer durchgezählt, stand dann vor dem Bett vom Andi, guckte plötzlich nach unten und meinte: "Jetzt aber raus hier", GsD denn ich hatte so einen Lachkrampf, ich konnt nicht mehr. Naja, danach kam dann Selcuk nochmal kurz rüber ist dann aber auch schon nach fünf Min. wieder gegangen und das war so gegen halb eins nachts.

Freitag:
Joah, den morgen mussten wir schon unsere Klamotten um 7:30 Uhr aus den Zimmern haben und das hieß dann, dass wir um 6:50Uhr wieder aufstehen mussten. Sind dann so gegen neun, nachdem Andre dann den Müll sortiert hatte [er hatte uns den vorherigen Tag mit Steinen beworfen und da hatte dann unsere Begleitperson Fr. Dr. Kringe entschieden, dass er den Müll sortieren muss] losgefahren, zum Schloß Linderhof, wo wir dann eine 20min. Führung hatten, da das Schloß nicht wirklich besonders groß war. Allerdings durften wir uns vorher noch 45min. den Arsch abfrieren, da es sau kalt war und wir erst Karten für etwas später bekommen hatten. Danach ging es dann endlich Richtung Heimat, wo wir allerdings auch noch in nen Stau gerieten und es dann etwas länger gedauert hat, bis wir noch ne Pause machen konnten und uns somit auch etwas verspätet hatten beim ankommen.
Sind den abend so gegen ca.20:30Uhr am Gym in Wilnsdorf angekommen.

Konnte zwar nicht alles aufschreiben, was so passiert ist, da dass sonst Std. gedauert hätte, aber das da oben reicht ja eig auch schon um 'nen gewissen Überblick zu bekommen.

10.9.06 13:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen